Kapitalismus verstehen und überwinden

Ratschlag der KAB Deutschlands

Die KAB setzt sich kritisch mit der kapitalistischen Gesellschaftsform und der Frage nach einer sozial-ökologischen Transformation auseinander. Doch was zeichnet die kapitalistische Gesellschaftsform eigentlich aus, was genau kritisieren wir und welche Alternativen streben wir an?

In dem Papier "Kapitalismus verstehen und überwinden" legt die KAB Deutschlands einen Aufschlag zur verbandlichen Diskussion vor. Eine Projektgruppe der KAB analysiert darin den kapitalistisch geprägten Zustand der Welt, regt mit der Sichtweise der Bibel und von Papst Franziskus zur Urteilsbildung an und stellt verschiedene Perspektiven der Überwindung des Kapitalismus vor: eine klare Leseempfehlung!

Mit dem Ratschlag stellt die Projektgruppe ihre Überlegungen zur Diskussion. Wir laden dazu ein, gemeinsam den Kapitalismus zu durchleuchten und Wege zu seiner Überwindung genauer in den Blick zu nehmen.

Du möchtest mitdenken, kritische und konstruktive Fragen stellen und die Diskussion auch an anderen Stellen im Verband weitertragen? Dann sei dabei!

Das erwartet dich:

  • Einstieg in die Kapitalismuskritik der KAB
  • Raum für Diskussion und Meinungsbildung
  • Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Alternativen
  • Workshops mit den Autor:innen des Papiers
Flyer zum Ratschlag

Freitag, 10.5.2024, 18 Uhr bis Sonntag, 12.05.2024, 14 Uhr im KönzgenHaus
TN*-Beitrag: 92€ für KABler:innen, sonst 118€ (bei Einzelzimmerwunsch: +38€)

Anmeldungen möglich bis 1. März 2024

Anmeldung

(Mehr Informationen hierzu finden Sie über die Menübutton AGB und Datenschutz im Seitenfuß)

Hinweis

Felder, die mit * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.