Politische Bildung

Politische Bildung

Politische Bildung im KönzgenHaus

Die Heimvolkshochschule ist ein Ort der politischen Bildung, gleichzeitig ein Ort der Begegnung und Gemeinschaft. Sie bietet Strukturen, die gemeinschaftliches Handeln, das Miteinanderlernen und Bildungsprozesse über das Kursgeschehen hinaus ermöglichen.
Diskussion und Auseinandersetzung schließen nicht mit dem Ende des Seminartags ab, sie gehen über in gemeinschaftlich gestaltete Freizeit, werden erleb- und greifbar.
Ansetzend am Erfahrungswissen der Teilnehmer*innen, werden Zusammenhänge aufgezeigt und Handlung möglich. Das spiegelt sich auch im Dreischritt Sehen – Urteilen – Handeln wider.
Im KönzgenHaus ist politische Bildung die Verknüpfung von Engagement, Bildung und Begegnung. Genauso wie Demokratie mehr ist als eine Staatsform und Partizipation
mehr ist als der Wahlgang.
Die Begegnung miteinander, das Aushandeln in Gemeinschaft, Bildung von Konsens und Kompromiss, das Aushalten von Verschiedenheit und das Erleben von Gruppenprozessen sind Basis für das Erlernen von Demokratie und für zivilgesellschaftliches Engagement.


Modulbaukasten Miteinander!

Demokratie, Gesellschaft, Menschenrechte

Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen. Die Demokratie wird von Rechtsnationalenin Frage gestellt, Menschen werden aufgrund ihrer Herkunft, ihres Status oder Migrationsgeschichte diskriminiert, rassistische Hetze ist in vielen Bereichen unserer Gesellschaft fast schon normal und hemmungslos.

Im Modulbaukasten Miteinander möchten wir uns auseinandersetzen mit diesen Fragen der Zeit und gemeinsam einstehen für Demokratie, Vielfalt und Menschenrechte. Wie soll die Gesellschaft aussehen, in der wir leben? Wie können wir uns einsetzen und die Würde eines jeden Menschen verteidigen?

Denn eins steht fest, eine Demokratie braucht die Teilhabe aller Bürger*innen und Menschen, die in ihr leben. Lasst uns Gesellschaft gestalten!

Termine 2019:

Modul 1: 08. - 09.02.2019 - wird verschoben, Infos folgen
Modul 2: 14. - 15.06.2019
Modul 3: 11. - 12.10.2019
Modul 4: 13. - 14.12.2019


Kar- und Ostertage

15. - 22. April 2019

Mach was draus – Sei Zukunft!

Die Zukunft ist kein Thema, mit dem wir uns erst morgen beschäftigen können – denn Zukunft beginnt jetzt, in allem, was wir tun. Unser Handeln heute hat Auswirkungen auf unsere Zukunft und die Zukunft unserer Kinder.

Für einige Menschen auf der Welt ist Handeln und das Gestalten einer lebenswerten Zukunft sehr viel einfacher als für andere Menschen. Selbstbestimmtes Handeln und die Übernahme von Verantwortung sind wichtige Voraussetzungen für das Erfahren von Selbstwirksamkeit im Gegensatz zu Ohnmacht und Abhängigkeit.

Was muss geschehen und was kann jede*r Einzelne leisten, damit wir Zukunft so gestalten, dass sie für alle Menschen lebenswert ist?

Die Kar- und Ostertage im KönzgenHaus haben lange Tradition. Der (Familien-)Kurs verbindet Elemente politischer und theologischer Bildung sowie solche der Liturgie - immer in der Frage nach Gestaltung von gutem Leben und von Gesellschaft.
In der gemeinsamen Auseinandersetzung und der Erarbeitung von zivilgesellschaftlichen Handlungsoptionen, beginnt auch die Vorbereitung auf Ostern.

Den Flyer können Sie hier einsehen.


Zwischenräume

Politisch-Theologisches Seminar zur Vergewisserung in ungewissen Zeiten

Suchbewegung - Wer kommt mit? Wohin geht`s? Was hoffen wir?
Wir wollen unsere persönliche Suche, die Situation in unserem Arbeitsumfeld, die Verunsicherungen in Kirche, unser Unbehagen, unseren Unmut, unsere Unruhe ... mit gesellschaftlichen Strukturen und politischen Auseinandersetzungen zusammenbringen.
Worauf kommt es an in „ungewissen Zeiten“?
Wie können wir die Nerven behalten und Ambivalenzen ertragen? Hoffnungsfäden entdecken und weiterspinnen? Woher kommt für uns die Kraft für gesellschaftliches und kirchliches Engagement, wie organisieren wir uns dafür?

Alle Details zum Seminar finden Sie hier.


Geschwister-Wochenende

Freiheit - Gleichheit - Geschwisterlichkeit!

Seminar vom 03. bis 05. Mai 2019 zur Bedeutung von Geschwisterlichkeit im familiär-persönlichen wie auch gesellschaftlich-politischen Kontext.

Den Flyer mit allen Details können Sie hier einsehen.


Anmeldung

(Mehr Informationen hierzu finden Sie über die Menübutton AGB und Datenschutz im Seitenfuß)

Hinweis

Felder, die mit * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.