Politische Bildung

Politische Bildung

Politische Bildung im KönzgenHaus

Die Heimvolkshochschule ist ein Ort der politischen Bildung, gleichzeitig ein Ort der Begegnung und Gemeinschaft. Sie bietet Strukturen, die gemeinschaftliches Handeln, das Miteinanderlernen und Bildungsprozesse über das Kursgeschehen hinaus ermöglichen.
Diskussion und Auseinandersetzung schließen nicht mit dem Ende des Seminartags ab, sie gehen über in gemeinschaftlich gestaltete Freizeit, werden erleb- und greifbar.
Ansetzend am Erfahrungswissen der Teilnehmer*innen, werden Zusammenhänge aufgezeigt und Handlung möglich. Das spiegelt sich auch im Dreischritt Sehen – Urteilen – Handeln wider.
Im KönzgenHaus ist politische Bildung die Verknüpfung von Engagement, Bildung und Begegnung. Genauso wie Demokratie mehr ist als eine Staatsform und Partizipation
mehr ist als der Wahlgang.
Die Begegnung miteinander, das Aushandeln in Gemeinschaft, Bildung von Konsens und Kompromiss, das Aushalten von Verschiedenheit und das Erleben von Gruppenprozessen sind Basis für das Erlernen von Demokratie und für zivilgesellschaftliches Engagement.


Modulbaukasten Miteinander!

Seminarreihe für Geflüchtete und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Termine 2018:

Modul 1: 02. - 03.02.2018
Modul 2: 25. - 26.05.2018
Modul 3: 12. - 13.10.2018
Modul 4: 14. - 15.12.2018

Der Modulbaukasten wird sich im Jahr 2019 etwas verändern - Gelegenheit für die vielen Teilnehmer*innen aus den letzten drei Jahren, am 14. - 15.12.2019 gemeinsam mit uns zu reflektieren und einen Ausblick zu wagen: wie kann vielfältige, demokratische Gesellschaft gut gelingen?

Beginn Freitag 17:15, Ende Samstag, 16:00, die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung

Entwickungspolitische Fachtagung

Digital global: Risiken und Chancen von Arbeit in der Zukunft - 08.-09.12.2018

Die Digitalisierung verändert unser Leben und unsere Arbeit schon jetzt erheblich. Dieser Prozess wird noch an Tempo aufnehmen und das Leben, Wirtschaften und Arbeiten grundsätzlich verändern. Dieser Prozess wird mindestens so grundsätzlich, wie die Industrialisierung es war.
Die wirtschaftlich schwachen Länder haben bislang weniger von der Digitalisierung profitiert als erhofft.
Mit der Digitalisierung entstehen neue Ungleichheiten - alte werden manifestiert.
Es muss die Frage gestellt werden, welche politischen, gesellschaftlichen und ökonomischen Rahmenbedingungen gegeben sein müssen, damit die Digitalisierung tatsächlich einen Beitrag zur Umsetzung  der globalen Ziele leisten kann:
Wie können extreme Armut beendet, Ungleichheit und Ungerechtigkeit bekämpft und der Klimawandel reguliert werden?

Diesen Fragen wird auf der Fachtagung nachgegeangen.
Details zur Anmedlung und Teilnahmegebühren entenehmen Sie bitte dem Flyer, das genaue Programm können Sie hier einesehen.

Anmeldung

Kar- und Ostertage

15. - 22. April 2019

Mach was draus – Sei Zukunft!

Die Zukunft ist kein Thema, mit dem wir uns erst morgen beschäftigen können – denn Zukunft beginnt jetzt, in allem, was wir tun. Unser Handeln heute hat Auswirkungen auf unsere Zukunft und die Zukunft unserer Kinder.

Für einige Menschen auf der Welt ist Handeln und das Gestalten einer lebenswerten Zukunft sehr viel einfacher als für andere Menschen. Selbstbestimmtes Handeln und die Übernahme von Verantwortung sind wichtige Voraussetzungen für das Erfahren von Selbstwirksamkeit im Gegensatz zu Ohnmacht und Abhängigkeit.

Was muss geschehen und was kann jede*r Einzelne leisten, damit wir Zukunft so gestalten, dass sie für alle Menschen lebenswert ist?

Die Kar- und Ostertage im KönzgenHaus haben lange Tradition. Der (Familien-)Kurs verbindet Elemente politischer und theologischer Bildung sowie solche der Liturgie - immer in der Frage nach Gestaltung von gutem Leben und von Gesellschaft.
In der gemeinsamen Auseinandersetzung und der Erarbeitung von zivilgesellschaftlichen Handlungsoptionen, beginnt auch die Vorbereitung auf Ostern.


Anmeldung

(Mehr Informationen hierzu finden Sie über die Menübutton AGB und Datenschutz im Seitenfuß)

Hinweis

Felder, die mit * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.