Gesundheit_Ethik_Werte

Gesundheit - Ethik - Werte

Wir sind eine werteorientierte Bildungsstätte, die mit ihren Bildungsangeboten Suchbewegungen der Teilnehmer*innen im persönlichen wie beruflichen Kontext begleitet.
Wir machen uns stark für ein Gutes Leben, bei dem der Mensch, integriert in einer Gemeinschaft, im Mittelpunkt steht. Unsere Bildungsarbeit hat ein nachhaltiges, würdiges Leben für alle im Blick.

Wir diskutieren Aspekte der Gesundheitspolitik und der Sorgearbeit. Wir greifen Modelle des betrieblichen Gesundheitsmanagements auf und geben Raum für Auseinandersetzung mit den Themen rund um die Grenzerfahrungen des menschlichen Lebens.

Gemeinsam stellen wir uns den Fragen_

  • Wie wollen wir leben?
  • Wie bewältigen wir die Begrenzungen in unserem Leben?
  • Was heißt Gutes Leben für alle?
  • Wie setzen wir Achtsamkeit und Solidarität ins Verhältnis?

Bei der Suche nach Antworten werden die Teilnehmer*innen aufmerksam und entwickeln ein Gespür für die notwendigen Bausteine einer sorgsamen Gesellschaft.


Modulreihe "Koordinator*in Betriebliches Gesundheitsmanagement"

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist für jede Einrichtung und für jedes Unternehmen eine nachhaltige und notwendige Investition in die Zukunft. In Zeiten des demografischen Wandels, der Digitalisierung und einer zunehmenden Arbeitsverdichtung wird es immer dringlicher,
aktiv das Betriebliche Gesundheitsmanagement zu forcieren.

Diese Modulreihe befähigt und begleitet die Teilnehmenden bei der Implementierung und Durchführung dieses Prozesses in der Einrichtung bzw. im Betrieb.

Modul 1 zur Einführung in das Betriebliche Gesundheitsmanagement findet statt am 21.01. - 23.01.2019 - jetzt anmelden!

Flyer Modulreihe Koordinator*in BGM

Kar- und Ostertage

15. - 22. April 2019

Mach was draus – Sei Zukunft!

Die Zukunft ist kein Thema, mit dem wir uns erst morgen beschäftigen können – denn Zukunft beginnt jetzt, in allem, was wir tun. Unser Handeln heute hat Auswirkungen auf unsere Zukunft und die Zukunft unserer Kinder.

Für einige Menschen auf der Welt ist Handeln und das Gestalten einer lebenswerten Zukunft sehr viel einfacher als für andere Menschen. Selbstbestimmtes Handeln und die Übernahme von Verantwortung sind wichtige Voraussetzungen für das Erfahren von Selbstwirksamkeit im Gegensatz zu Ohnmacht und Abhängigkeit.

Was muss geschehen und was kann jede*r Einzelne leisten, damit wir Zukunft so gestalten, dass sie für alle Menschen lebenswert ist?

Die Kar- und Ostertage im KönzgenHaus haben lange Tradition. Der (Familien-)Kurs verbindet Elemente politischer und theologischer Bildung sowie solche der Liturgie - immer in der Frage nach Gestaltung von gutem Leben und von Gesellschaft.
In der gemeinsamen Auseinandersetzung und der Erarbeitung von zivilgesellschaftlichen Handlungsoptionen, beginnt auch die Vorbereitung auf Ostern.

Den Flyer finden Sie hier.


Geschwister-Wochenende

Freiheit - Gleichheit - Geschwisterlichkeit!

Seminar vom 03. bis 05. Mai 2019 zur Bedeutung von Geschwisterlichkeit im familiär-persönlichen wie auch gesellschaftlich-politischen Kontext.

Den Flyer mit allen Details können Sie hier einsehen.


Miteinander der Generationen im Advent

Ein Wochenende für Großeltern, Eltern, Kinder und Enkelkinder zur Einstimmung in den Advent - auch wieder 2019!

Informieren Sie sich hier.


Anmeldung

(Mehr Informationen hierzu finden Sie über die Menübutton AGB und Datenschutz im Seitenfuß)

Hinweis

Felder, die mit * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder.