Wahltag im Bistum Münster

14.04.2021 | Die MAV-Wahl ist gestartet.

Frau an einer Wahlurne

Heute heißt es für viele Mitarbeitende in Kirche und Caritas – ab an die Urne!

Bundesweit zählt das Bistum Münster die meisten Mitarbeiter*innenvertretungen - und ein Großteil davon wird heute für die kommenden vier Jahre neu gewählt.

Diesen Tag, den 14.04.2021, hatte das Bistum Münster als einheitlichen Tag für die MAV-Wahl empfohlen.

Wahl im KönzgenHaus

Erst im Mai Im KönzgenHaus wurde die ursprünglich auch für heute geplante MAV-Wahl allerdings verschoben; die Wahlversammlung findet nun am 18.05.2021 statt, direkt im Anschluss an eine Mitarbeiter*innenversammlung.

"Der Grund ist auch in diesem Fall natürlich wieder einmal Corona", erklärt Michael Ossege. Er ist pädagogischer Mitarbeiter im KönzgenHaus und übernimmt am 18.05. die Wahlleitung.

„Wir verlegen die Wahl, weil die aktuelle Situation eine Wahlveranstaltung in der nötigen Größenordnung mit fast 50 Wahlberechtigten im KönzgenHaus einfach nicht möglich macht. Auch die Briefwahl fällt für uns aus, weil wir nach dem vereinfachten Wahlverfahren wählen. Das ist in kleineren Einrichtungen wie unserem Haus deutlich einfacher durchzuführen als das sehr viel aufwändigere Regelwahlverfahren.“

Im Zweifel als Open-Air-Veranstaltung

Deshalb habe die aktuelle MAV des KönzgenHauses entschieden, die Wahl in den Mai hinein zu verschieben; denn auch falls die Corona-Situation sich bis dahin nicht verbessere, könne man hier zumindest auf besseres Wetter hoffen – dann könnte die Wahlversammlung im Zweifel auch als Open-Air-Veranstaltung stattfinden.

Und das ist auch kein Problem; denn laut Regelwerk, der MAVO, sollte bis Ende Mai gewählt werden; die Wahl muss also nicht zwingend heute stattfinden. Im KönzgenHaus werden dann insgesamt 3 MAV-Mitglieder gewählt. In der ersten konstituierenden Sitzung wählt die MAV dann ihren/ihre Vorsitzende. Gemeinsam vertreten sie dann in den kommenden vier Jahren die Belange aller Beschäftigten im Haus.

 

Foto: envato-Lizenz

Zurück